Anja Ernst mit Pro Secco

Seit 1991 sitzt Anja nun mehr oder weniger fest im Sattel.

2001 ist sie auf’s Westernpferd gekommen und seither: Infiziert. Infiziert mit „Arabitis“ und „Paintitis“.

Mit Faya, ihrer Araberstute, fing das „Theater“ an, später kam das American Paint Horse Pro Secco alias Blue hinzu…

Ihn haben Anja und ihr Lebensgefährte eigentlich zum Spazierenreiten gekauft und selber ausgebildet. Um zu sehen wo sie stehen fing Anja die Turnierreiterei an, relativ erfolgreich… 2007 bestritten Anja und Ihr Blue die erste APHA approved Show und wurden als Newcomer Westfalen Meister im Open Trail. Es folgten viele weitere Erfolge in fast allen Disziplinen und Starts bis hin zur EM.

Als „alter Hase“ und nach unzähligen Turnieren hilft Anja heute gern anderen Newcomern in die Startlöcher und hat auf Turnieren auch weiterhin stets „Pro Secco“ dabei. Da sie so ziemlich alle Disziplinen startet wird sie auf den PHCG Westfalen Cup Shows wohl „ständig“ kurz vor einer Prüfung stehen, aber sie hat uns versichert, dass sie trotzdem gern angesprochen werden darf.

Neben den Turnieren haben Anja und ihr Blue Spaß an Zirkustricks, Blue wird gefahren, mag es Kühe zu schubsen und das Ausreiten kommt auch nie zu kurz.

Ein echter Allrounder also.